Konditionen & Privatführungen

Die Teilnahme an meinen Spaziergängen kostet pro TeilnehmerIn 16,-- Euro, excl. Eintritt. Kinder zahlen bis 14 Jahre 8,-- Euro. Bei Kindern unter 14 Jahren ist eine volljährige Begleitperson erforderlich. Die Stadtspaziergänge dauern 1 ½ bis 2 Stunden und finden bei jedem zumutbaren Wetter statt. Gäste mit Wienkarte sind herzlich willkommen (Ermäßigung).

Privatführungen für Firmen, Vereine, Schulklassen und Gästegruppen

Wir freuen uns auf Privatführungen mit Ihnen! Geben Sie bitte bei Ihrer schriftlichen Anfrage Wunschthemen, Wunschtermine, Ausflugsziele und eine ungefähre Personenanzahl bekannt. Bei Schulklassen ist die Altersangabe der SchülerInnen hilfreich. Der Preis wird anhand der Personenanzahl, der Führungsdauer und ob die Führung mit dem Bus oder zu Fuß erfolgen soll, errechnet und vereinbart.

Bearbeitung Ihres Auftrags, Wartezeiten und Verhinderung

Erst durch Ihre Gegenzeichnung (E-Mail, Fax) der Buchungsbestätigung von Gabriele Buchas/Wiensehen, gilt die Führung als fix gebucht. Sind umfangreiche Vorbereitungs-arbeiten für eine Privatführung nötig, werden sie verrechnet. Bis 45 Minuten nach dem vereinbarten Termin wird auf die Gruppe gewartet. Bei Verspätung besteht kein Anspruch auf eine Führung in vollem Umfang. Bitte kontaktieren Sie bei Verspätung: 0664/17 32 605. Gabriele Buchas arbeitet mit einem ausgesuchten Kollegenteam und verpflichtet sich im Falle einer Verhinderung einen fachlich gleichwertigen Ersatz zu stellen.

Bezahlung und Stornobedingungen

Bitte zahlen Sie vor Ort in bar oder mit spesenfreier überweisung innerhalb von 2 Wochen gegen Rechnung. Stornobedingungen lt. Richtlinien der Wirtschaftskammer Wien: Sollte Ihnen etwas dazwischen gekommen sein, stornieren wir Ihre Führung bis 14 Tage vor der Führung kostenlos, bis 3 Tage vor Führungsbeginn verrechnen wir 50 % des vereinbarten Honorars. Innerhalb von 3 Tagen oder bei Nichterscheinen der Gruppe wird das vereinbarte Honorar zu 100% in Rechnung gestellt. Kommt eine Führung auf Grund höherer Gewalt (Streik, Naturkatastrophen) nicht zustande, fällt kein Storno an. Stornierungen können nur schriftlich anerkannt werden, ein kurzes Mail genügt.

Haftung und Gerichtsstand

Die Teilnahme an den Führungen erfolgt auf eigene Gefahr. Für Schäden an Personen oder Eigentum wird keine Haftung übernommen. Gerichtsstand: Wien.