Der Wiener Jugendstil


Führung: Wien um 1900 - Jugendstil

Wien um 1900 - Jugendstil und Moderne

» "Der Zeit ihre Kunst, der Kunst ihre Freiheit"
Dieser Ausspruch steht auf der Secession (= Abspaltung), dem Ausstellungsgebäude der "Vereinigung bildender Künstler Österreich".
Die Monarchie lag in den letzten Z├╝gen. Ein Ahnen, ein Aufbruch, rasches Wachstum und ein neuer Stil ver├Ąnderten Wien. Architektonisch, ├Âkonomisch und st├Ądtebaulich.
Es war der Jugendstil, in Wien als "Secessionsstil" bezeichnet, der um 1910 ein H├Âchstma├č an Strenge und Purismus erreichte.
Bei diesem Spaziergang werden nicht nur die vegetabilen, feinen Jugendstilformen entdeckt, sondern auch die weitere Entwicklung in die funktionalistische Moderne.

Die F├╝hrung startet bei der Wiener Secession, f├╝hrt zu den Stadtbahnpavillons von Otto Wagner und zu weiteren Highlights des Jugendstils in Wiens City. Bei M├Âglichkeit mit Innenbesichtigung des "Hauses ohne Augenbrauen" und der Postsparkasse Otto Wagners.

 

Treffpunkt: 1., vor der Secession, Friedrichstra├če 12 (N├Ąhe Karlsplatz)

Termine: Die aktuellen Termine finden Sie hier!

So einfach nehmen Sie

an den Führungen teil:

Kommen Sie zu den unter Termine angeführten Zeiten zum Treffpunkt:

Für Einzelpersonen oder Paare ist keine Voranmeldung notwendig! Gruppen bitte anmelden.

Für mehr Details lesen Sie die Konditionen zu unseren Führungen.

N├Ąchste F├╝hrungen:

N├Ąchste F├╝hrungen: